Bioland-Backwaren

 

Gesunde und leckere Backwaren von Anfang an. Garantiert ohne chemische Zusätze vom Anbau bis zur Backstube.

Strenge Richtlinien gibt es auch für Bäckereien. Die traditionelle, handwerkliche Verarbeitung steht im Vordergrund. Mehrstufige Sauerteige und lange Teigführungen geben den Backwaren einen optimalen Geschmack. Auf chemische Backhilfsmittel wird ganz verzichtet.

Unser Sortiment:

Dinkelvollkornbrot*

Feines mildes Vollkornbrot aus 100% Dinkelvollkornschrot, Meersalz, Hefe, Sauerteig.

Dinkelkernlesbrot*

Leckeres kerniges Vollkornbrot aus 100% Dinkelvollkornschrot mit vielen Kürbiskernen, Sonnenblumenkernen und Sesam, sowie Meersalz, Hefe und Sauerteig.

Emmer-Dinkel-Vollkornbrot*

Mild, aromatisches Vollkornbrot mit Urgetreide Bioland-Emmervollkornschrot, Bioland-Dinkelvollkornschrot, Bio-Sesam, Meersalz, Bioland-Dinkelkraft, Hefe, Bioland-Sauerteig.

Sechskornbrot

Lockeres, saftiges Brot für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung, aus folgenden Zutaten: 60% Weizenmehl Type 1050, 20% Roggenvollkornschrot, 5% Haferflocken, 5% Gerstenflocken, 5% Maisgrieß, 5% Hirseschrot, Sesam, Leinsamen, Meersalz, Gerstenmalz, Hefe, Sauerteig.

Dinkelseele*

Aromatische, leckere Seele mit viel Kruste bestreut mit Kürbiskernen, Sonnenblumenkernen und Sesam. Zutaten: 100% Dinkelmehl 630, Einkornback, Meersalz, Hefe.

Emmerling*

Mild, aromatisches Vollkornbrötchen mit Urgetreide Bioland-Emmervollkornschrot, Bioland-Dinkelvollkornschrot, Bio-Sesam, Meersalz, Bioland-Dinkelkraft, Hefe, Bioland-Sauerteig.

Bioland Pfundsfit-Brot

Seit der AOK-Pfundsfit-Aktion im Jahr 2006 im Sortiment. Zutaten: Besteht zu gleichen Teilen aus Roggen-, Weizen- und Dinkelvollkornschrot, angereichert mit Pfundskurkörnermischung aus: Leinsaat, Haferflocken, Sonnenblumenkernen, Kürbiskernen und Sesam.

*für Weizenallergiker bedingt geeignet.

Weitere Informationen über unser Biolandgetreide:

Emmer (Triticum dicoccum) gehört zu den ältesten kultivierten
Getreidesorten. Seine Hauptbedeutung hatte der Emmer in der Steinzeit.
Mit Beginn der Römerzeit begann der Emmer an Bedeutung zu verlieren.
Sehr vereinzelt wurde der Emmer noch im letzten Jahrhundert angebaut.
Emmer ist eine gesunde und geschmackliche Bereicherung des Speiseplanes.
Er ist mineralstoffreicher als Weizen und besitzt einen höheren
Eiweißgehalt mit anderer Zusammensetzung.
Dinkel ist eine alte Getreideart, die in Süddeutschland sehr
verbreitet war. Seit der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde er vom
ertragreicheren und leichter zu verarbeitenden Weizen verdrängt.
Denn das Dinkelkorn ist von einem Spelz umschlossen, der vor dem
Mahlen entfernt werden muss.
Dinkel enthält viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.
Der ökologische Landbau bietet die besten Vorausetzungen für den Anbau
von Emmer und Dinkel. Sie sind robuste Getreidesorten, die
intensiven Anbau nicht vertragen. Zudem lassen sie sich auch noch
auf kargen Böden anbauen.
Emmer und Dinkel werden von Bioland-Bauern
der Bioland-Erzeugergemeinschaft OBEG Hohenlohe angebaut.

DE-ÖKO-006
zertifikate BIo